Kontaktlinsen für Kinder

Gutes Sehen ist eine wichtige Voraussetzung für Kinder im Schulalter, darum macht es Sinn, vor der Einschulung das Sehvermögen der Kinder eingehend zu testen. Unentdeckte Sehfehler können zu Lernschwächen führen oder die natürliche Entwicklung der Kids beeinträchtigen. Dazu kommt ein neues, weltweites Phänomen mit der Zunahme von Kurzsichtigkeit. Mit Kontaktlinsen haben wir ein gutes Mittel, um dagegen zu halten.

 

Die Symptome sind äusserst vielfältig, wenn die Sehkraft eines Kindes nicht mehr optimal ist. Es lässt beim Lesen Wörter aus. Es runzelt die Stirn beim in die Ferne schauen. Es geht auf sehr nahe Lesedistanz. Es wird schnell müde oder kann sich nicht gut konzentrieren. Je nachdem, welcher Korrekturbedarf sich ergibt oder was die Tests zeigen, kommen die entsprechenden Kontaktlinsen zum Einsatz. Viele Kinder mögen Kontaktlinsen, weil sie damit eine unsichtbare Brille tragen und volle Bewegungsfreiheit haben.

Wie die Erfahrungen zeigen, ist auch die Handhabung von Kontaktlinsen für Kinder kein Problem. Sie lernen sehr schnell, wie man damit umgeht und gewöhnen sich in Kürze daran. Schon nach rund einer Woche ist das Entfernen und Einsetzen von Kontaktlinsen so einfach und selbstverständlich wie Zähneputzen.

 

Besonders zu beachten gilt es das Thema Kurzsichtigkeit. Wir erleben gerade eine Zunahme dieser Sehfehler im grossen Stil. Kinder und Jugendliche werden im Digitalzeitalter immer früher, schneller und stärker kurzsichtig. Darum brauchen junge Augen heute besonderen Schutz vor den damit verbundenen Risiken.

 

Was für Ihr Kind das Beste ist, klären unsere Kontaktlinsen-Experten im gemeinsamen Gespräch mit Ihnen. Dabei werden Wünsche und Anforderungen ermittelt, die Sehkraft und individuelle Oberfläche der Augen mit modernsten Methoden analysiert und auf dieser Basis eine individuelle Lösung empfohlen. Bei uns sind Kinderaugen in besten Händen.