Der digitale Alltag hat unsere Sehgewohnheiten stark verändert. Täglich versuchen unsere Augen auf Handy-, Tablet- oder Laptop-Screens minimale Schriftgrössen zu entziffern oder schnell geschnittenen Videosequenzen zu folgen. Kein Wunder, klagen immer mehr Erwachsene und Kinder über müde und gestresste Augen. Unsere Sehexperten zeigen Ihnen, was Sie im digitalen Hochgeschwindigkeits-Alltag für die Gesundheit Ihrer Augen tun können.
Mehr
Stil ist die Geliebte der Kunst – dieses von Coco Chanel geprägte Bonmot bringt auf den Punkt, was Menschen mit Designanspruch am Herzen liegt: Wer sich gerne mit schönen Dingen umgibt, bevorzugt oft Design, das bleibt. Genau das verbindet legendäre Brillenformen mit Möbelklassikern. Ob es sich um atemberaubende Entwürfe wie den Barcelona Chair, den LC2-Sessel von Le Corbusier, die Pilotenbrille von Ray Ban oder einen randlosen Superklassiker mit Titanbügeln handelt – es sind genau diese zeitlos schönen Ikonen, die das Herz jedes Design-Liebhabers höherschlagen lassen.
Mehr
Nachtkurzsichtigkeit – ein Risiko im Strassenverkehr Gerade in der dunkleren Jahreszeit fällt vielen Menschen auf, dass ihr Sehvermögen bei Dämmerung oder in der Nacht bedenklich stark eingeschränkt ist. Wer schon bei nicht ganz optimalen Lichtverhältnissen Mühe beim Sehen hat, sollte dieses Warnsignal ernst nehmen. Ein ausführlicher Sehtest mit Augen-Check-up lohnt sich. Sollte die Sehkraft aufgrund natürlicher Verschlechterung der Sehkraft, aufgrund einer nicht optimal eingestellten Korrektur oder gar einer unentdeckten Augenkrankheit leiden, kann das insbesondere im Strassenverkehr oder beim Sport gefährlich werden.
Mehr
Grauer Star, auch Katarakt genannt, ist eine Augenkrankheit, bei der sich die Augenlinse trübt. Über längere Zeit unerkannt, kann diese Eintrübung unbehandelt zu markanter Verschlechterung der Seh-schärfe führen. Auch in der Schweiz ist Grauer Star weit verbreitet. Jährlich finden in unserem Land zwischen 60’000 bis 70’000 Eingriffe statt.
Mehr
Klar sind unsere Ansprüche hoch, wenn es darum geht, die Sehleistung zu verbessern und die Welt mit modischen Blicken zu verzaubern. Die Augen sind und bleiben unser wichtigstes Sin-nesorgan. Sie sind zuständig für über 80% der gesamten Wahrnehmung. Damit sie entsprechend ihrer hochrelevanten Bedeutung betreut werden, haben wir uns dem First Class Service und höchsten Qualitätsstandards erstklassiger Augenoptik verpflichtet. Das gilt für die gesundheitli-che Vorsorge genauso wie für die Anpassung von Brillen und Kontaktlinsen oder für unsere mo-dische Beratung, die Ihre Persönlichkeit optimal in Szene setzt.
Mehr
Besonders heikel bei dieser heimtückischen Augenkrankheit ist der schleichende Verlauf. Wer von Grüner Star – auch Glaukom genannt – betroffen ist, verspürt oft lange keine Beschwerden. Selbst dann nicht, wenn der Sehnerv schon geschädigt ist. Da Grüner Star schon im mittleren Alter auftreten kann, empfehlen wir die regelmässige Überprüfung des Augeninnendrucks ab dem 40sten Altersjahr.
Mehr
Beim Sport setzen die meisten Brillenträger heute lieber auf Kontaktlinsen. Das macht Sinn, denn dank freierer Sicht, einem grösseren Blickfeld und Fassungslosigkeit ist es möglich, Bewegungen noch schneller und dynamischer zu koordinieren. Doch wie geht das in der eisigen Jahreszeit, wenn unsere Augen durch Wind und Wetter besonders gestresst sind und die Fenster zur Welt vor Kälte tränen?
Mehr
Die aktuelle Brillenmode ist ideal, um der eigenen Persönlichkeit extravagantes Charisma zu verleihen. Wir können Ihnen genau sagen, wie Sie die Modewelt mit anderen Augen sehen. Damit auch das Outfit perfekt passt, haben wir Ihnen die Fashiontrends kurz und knackig zusammengestellt. Soviel vorweg: Es ist Zeit zum aus der Reihe tanzen. Die Tendenz zum Unangepassten lässt viel Freiraum für Individualisten mit Lust auf neue Stilregeln.
Mehr
Diese durch Zuckerkrankheit hervorgerufene Schädigung der Netzhaut des Auges kann zu ganz unterschiedlichen Formen von Sehproblemen und bis zur Erblindung führen. Betroffene bleiben oft lange ohne Sehbeschwerden. Deshalb ist die regelmässige Untersuchung der Augengesundheit von zwei bis vier Mal im Jahr gerade für Diabetes-Patienten besonders wichtig. Für Schwangere gilt ein kürzeres Intervall.
Mehr
Wenn Kinder in der Schule über Konzentrationsstörungen oder Kopfweh klagen – wenn sie Mühe beim Lesen, Schreiben oder manchmal auch beim Sport bekunden, könnte es sich um eine Störung der visuellen Wahrnehmung handeln. Deshalb sollten auch bei jungen Augen keine Kompromisse gemacht werden, wenn es um gute Betreuung und gute Sehqualität geht. Und das muss nicht teuer sein.
Mehr
Dynamischer Sehen heute Mehr denn je leben wir in einer Zeit, in der alle in Bewegung sind und Individualität immer wichtiger wird. Das Lebenstempo drückt auf die Tube und der Trend zu Mobilität ist riesig. Wir teilen die Leidenschaft für ein dynamisches, individuelles Lebensgefühl – bei Sportbrillen und bei Brillen oder Kontaktlinsen für spezifische Anwendungen. Ob im Strassenverkehr, beim Joggen oder gemeinsam mit Freunden im Ausgang: Wenn wir unterwegs sind, beanspruchen wir unsere Augen viel mehr als beim Lesen eines Buches oder beim Blick ins Grüne. Damit Sie sich auch auf Ihre Sehkraft verlassen können, wenn Sie in Bewegung sind, lohnt sich das Gespräch mit unseren Experten, denn für die dynamischen Momente im Leben brauchen die Augen besonders gute augenoptische Betreuung.
Mehr
Im Winter sind die Augen von Autofahrern besonders gefordert. Frühes Eindunkeln. Schneetreiben, Regen, Nebel, blendende Scheinwerfer von entgegenkommenden Fahrzeugen. Wer bei schwierigen Sichtverhältnissen in der dunkleren Jahreszeit trotz allem gut und entspannt sehen möchte, sollte seinen Augen die richtige Unterstützung gönnen. Sie liefern über 90% aller relevanten Informationen und haben es verdient, die bestmögliche Unterstützung zu erhalten.
Mehr
Jäger der verlorenen Brillentrends können sich jetzt hochmodisch auf eine Zeitreise in die 70er begeben. Das total angesagte Streben nach puristischem Design und ausgetüftelter Detailliebe gipfelt gerade in Metallfassungen aller Variationen.
Mehr
Meist sprechen die Menschen nur von der Brille – vom Design, den Farben, den Materialien, dem Gewicht, der Qualität und den besonderen Details des neuen Lieblingsstücks. Der eigentliche Star des Sehkomforts ist dabei aber das Brillenglas. Im Grunde genommen ist das Glas das Zentrum für gute Sehqualität, darum stimmen wir es hochpräzise und individuell auf die persönlichen Lebensgewohnheiten ab.
Mehr