„Schön, dass du es trotz Regen und Nebel zu unserer Feier geschafft hast Kurt. Aber du siehst bleich aus – ist etwas passiert?“ „Wegen dem schlechten Wetter kam ich kaum vom Fleck und da vorne nach der Kurve hätte ich beinahe eine Gruppe auf dem Fussgängerstreifen übersehen. Ich glaube, meine Sehkraft lässt nach. Bei zu wenig Licht habe ich Mühe.“
Mehr
Wenn die Tage kürzer werden, die Temperaturen sinken und sich die Sonne nur noch gelegentlich zeigt, stehen unsere Augen oft unter Dauerstress. Was viele nicht wissen: Gerade jetzt, wo Kälte, Lichtmangel und ein rauer Mix aus Schnee, Nebel und Regen auch dem visuellen System zu schaffen machen, ist es für Spaziergänger und City-Shopper genauso wie für Biker und Alpinisten wichtig, die Augen mit einer passenden Sport- oder Sonnenbrille vor Wind und Wetter sowie vor schädlicher UV-Strahlung zu schützen.
Mehr
Ihr schleichender Verlauf macht diabetische Retinopathie besonders heimtückisch. Oft ver-läuft diese Augenkrankheit während längerer Zeit beschwerdefrei. Im Spätstadium allerdings kann die Störung zu vollständiger Erblindung führen. Um im visuellen System diabetische Retinopathie und weitere heimtückische Augenkrankheiten rechtzeitig zu erkennen, empfehlen wir die regelmässige Vorsorge-Untersuchung durch unsere Optomtrie-Experten.
Mehr