Massarbeit: Das Sehkonzept.

Es ist pure Lebensqualität, wenn man bis ins hohe Alter gut sehen kann. Damit dies möglich wird, gibt es das visus Sehkonzept. Es richtet sich nach den persönlichen Ansprüchen und dem individuellen Lebensmuster. Das Resultat ist ein eigentlicher Massanzug für die Augen, der es ermöglicht, in jeder Lebenslage gut zu sehen. Das visus Sehkonzept geht dabei über Ästhetik und Sehschärfe hinaus. Es berücksichtigt auch den Bereich der gesundheitlichen Vorsorge rund um das wichtigste Sinnesorgan.

Alle Aspekte des Sehens in der Freizeit, im Beruf, beim Hobby, im Sport, beim Autofahren, usw. werden berücksichtigt, um die Sehqualität auf die Spitze zu treiben. Die relevanten, augenoptischen Fragen rund um die persönlichen Anforderungen werden dabei schlüssig beantwortet. Wann und wo ist welche Brille sinnvoll? Wann sind Kontaktlinsen die richtige Alternative? Welche Sonnenbrille ist für meine Bedürfnisse ideal? Wie sieht es mit der Sehkraft bei Nacht oder bei Regen aus? Macht es Sinn, die Brille zum Autofahren auch beim Fernsehen zu tragen? Ist das Lesen noch ohne Anstrengung möglich oder müssen Texte immer weiter weggehalten werden, um Kleinbuchstaben noch zu entziffern?

Wer morgens joggen geht, danach mit dem Auto zur Bildschirmarbeit ins Büro fährt und am Abend dann am liebsten fernsieht, benötigt ein anderes Sehkonzept als ein Schreiner, der drinnen und draussen unterwegs ist und unter allen Bedingungen höchst präzise sehen muss, um seinen Job gut zu machen. Je nach Alter, Geschlecht und Lebensmuster fokussieren die Experten das Sehkonzept auf optimale Lebensqualität und grösstmögliche Sicherheit. Nicht jede Brille ist für jede Sehschwäche geeignet. Damit die Gläser nicht zu dick werden und die Augen so fit wie möglich bleiben, gibt es das visus Sehkonzept. Machen Sie den ersten Schritt in eine neue Stufe des persönlichen Sehkomforts.